PledgeBank is now closed to new submissions. The site is available as an archive for you to browse, but you can no longer create or sign pledges. Find out more…

USA
I’ll do it, but only if you’ll help


Pledge “Fernsehturm”

"Ich werde 100 Euro für 250 Rettungsfallschirme spenden, damit der Fernsehturm Stuttgart wieder öffnen kann, wenn 2.499 andere Menschen aus Stuttgart das Gleiche tun."

— Christian Thomae, Retter des Stuttgarter Fernsehturms

Letzter Termin, um dieses Versprechen zu unterschreiben 27. April 2013
8 Leute haben unterschrieben, 2491 mehr wurden benötigt

Land: Deutschland
Ort: Stuttgart (Karte anzeigen)

Nähere Angaben
Laut aktuellen Medienberichten plant die Stadt Stuttgart, unseren Lieblingsfernsehturm auf unbestimmte Zeit zu schließen.

Oberbürgermeister Fritz Kuhn zu dem Thema:""Bei einem Brand würde der Fernsehturm zu einer lebensbedrohenden Falle für die Besucher.“ ... "Eine Evakuierung dauere mindestens eine Stunde - das sei zu lang."

Nach Angaben von Kuhn müssten im Brandfall zwischen 100 und 250 Menschen in Sicherheit gebracht werden. Die Wege nach unten führen nur über Aufzüge und über eine sehr enge Treppe innerhalb des Turmes.

Aus diesem Grunde wird die benötigte Summe für die Akquisition von 250 Rettungsfallschirmen gesammelt. Diese können im öffentlichen Besuchsbereich installiert und bei Bedarf zur Rettung verwendet werden.

Dieses Versprechen ist jetzt geschlossen, da sein Enddatum verstrichen ist.

See more pledges, and all about how PledgeBank works.

Was man mit diesem Versprechen tun kann

RSS für Kommentare zu diesem Versprechen

Kommentare zu diesem Versprechen

  • Gute Idee - aber da wird nicht jeder runterspringen wollen im Ernstfall....! Man denke mal an eine 80 Jahre alte Frau mit Gebrechen etc.
    finepoint, vor 8 jahren Missbrauch? Bitte melden!
  • ...und ich werde bei jedem Besuch meine eigenen zwei Fallschirme mitbringen!
    (zählt doch auch, oder? damit benötigen wir nur noch 2475 Mitzeichner, oder?!!? :))
    Würmtalpirat, vor 8 jahren Missbrauch? Bitte melden!
  • das mit den Fallschirmspringen glaube ich ist keine gute idee.Es muss noch andere Brandschutz möglichkeiten geben.
    Adolf Hochwimmer, vor 8 jahren Missbrauch? Bitte melden!
  • Vorschlag: Es werden einige schicke Edelstahlröhren um den Turm rum gebaut, die Kinder bis zum Brandfall ganzjährig als Rutschen nutzen können. So wird ja auch seit jeher der Brandschutz auf den meisten Kinder-Klettergerüsten und in Spaßbädern gewährleistet :-)
    Mommel, vor 8 jahren Missbrauch? Bitte melden!
  • Das mit dem Fallschirmspringen/-retten aus Türmen oder Hochhäusern ist wohl nicht jedermanns Geschmack. Wir haben entsprechende Schirme schon seit Jahren im Angebot und die Nachfrage versiegt, sobald eine Katastrophe nicht mehr in den Medien interessant gemacht wird.Und gekauft wird schon gar nicht!
Zu diesem Versprechen können keine weiteren Kommentare hinzugefügt werden.

Bisher haben unterschrieben (Green text = they've done it)

Christian Thomae, der Ersteller des Versprechens, zusammen mit:

  • Martin Eitzenberger
  • Matthias Weiss
  • Stefan Hertler
  • Würmtalpirat
  • Dr. Jürgen Martin
  • Wido
  • Miriam & Carsten
  • Tomcat

Das Unterschriftsratendiagramm ansehen


Navigation