PledgeBank is now closed to new submissions. The site is available as an archive for you to browse, but you can no longer create or sign pledges. Find out more…

USA
I’ll do it, but only if you’ll help


Pledge “agw-rnhd”

"Ich werde 2 Euro monatlich an Parlamentwatch e.V. spenden um die Einführung von Abgeordnetenwatch für den Kreistag des Rhein-Neckar-Kreises zu ermöglichen, wenn 50 andere Menschen das Gleiche tun."

— Andreas Hahn, Vorstand im KV RNHD der Piratenpartei

Letzter Termin, um dieses Versprechen zu unterschreiben 11. Juni 2012
5 Leute haben unterschrieben, 45 mehr wurden benötigt

Land: Deutschland
Ort: Heidelberg, Baden-Württemberg (nahe Neuenheim, Ziegelhausen, Wieblingen) (Karte anzeigen)

Nähere Angaben
Abgeordnetenwatch ist eine überparteiliche und unabhängige Internetplattform, über die Bürger direkt Fragen an Abgeordnete verschiedener deutscher Parlamente stellen können. Die Politiker antworten ebenfalls auf der Website, sodass hierdurch mit der Zeit ein informativer Fragen-Antwort-Katalog entstehen kann, der dem Bürger Aufschluss über die Positionen seines Repräsentanten gibt. Außerdem bietet das Portal Informationen zu der Biographie der Volksvertreter, deren Nebeneinkünfte und Abstimmungsverhalten.

Abgeordnetenwatch will, nachdem immer mehr Landesparlamente angeboten werden, nun auch verstärkt auf Kommunen zugehen. Viele Kreis-, Stadt- sowie Gemeinderäte sind schon dabei.

Das Projekt ist sowohl für Mandatsträger als auch für die Bürger kostenlos nutzbar und wird über Spenden finanziert.

Die Einführung von Abgeordnetenwatch für den Kreistag des Rhein-Neckar-Kreises wird Abgeordnetenwatch ca. 100 Euro monatlich kosten. Diese Summe möchte ich versuchen mit diesem Pledge aufzubringen.

Dieses Versprechen ist jetzt geschlossen, da sein Enddatum verstrichen ist.

See more pledges, and all about how PledgeBank works.

Was man mit diesem Versprechen tun kann

  • Nur Ersteller: Eine Nachricht an die Unterzeichner senden
RSS für Kommentare zu diesem Versprechen

Kommentare zu diesem Versprechen

Zu diesem Versprechen können keine weiteren Kommentare hinzugefügt werden.

Bisher haben unterschrieben (Green text = they've done it)

Andreas Hahn, der Ersteller des Versprechens, zusammen mit:

  • Rafael Landwehr
  • Hannes Koderisch
  • RdGkA
  • 2 Personen, die ihren Namen nicht veröffentlichen wollen

Das Unterschriftsratendiagramm ansehen


Navigation